Armored Warfare

Armored Warfare erhält Militärbasen

Entwickler Obsidian Entertainment und Publisher My.com haben Informationen zu den Militärbasen des Massively-Multiplayer-Online-Tactical-Military-Spiel Armored Warfare veröffentlicht.

Schon am 3. September startet der fünfte Early-Access-Test von Armored Warfare, der neben neuen Karten, Fahrzeugen und verschiedenen Gameplay-Anpassungen auch die Militärbasen in das Spiel integriert.

Weitere Details zu den Änderungen und Neuerungen der fünften Early-Access-Phase könnt ihr auf der offiziellen Webseite von Armored Warfare nachlesen. Eine komplette Auflistung aller Änderungen steht ebenfalls im offiziellen Entwicklerblog bereit.

In Armored Warfare kann jetzt jeder Spieler seine eigene Militärbasis errichten, ausbauen und führen. Sie repräsentiert das private Militärunternehmen, in dessen Namen der Spieler agiert. Eine Basis besteht aus Gebäuden, die dem Spieler Vorteile einbringen, von einfachen Boni auf Kreditpunkte und Reputation bis zu zusätzlichen Fahrzeugslots. Für Upgrades der Basis wird eine besondere Ressource verwendet. Die Spieler starten zu Beginn mit einer einzigen Garage, die sie von Stufe 1 bis zu Stufe 8 verbessern können.

Nach und nach werden weitere Gebäude hinzugefügt. Folgende Gebäude stehen im Spiel zur Auswahl:

  • Akademie – gewährt in den Schlachten einen passiven Erfahrungsbonus für Kommandeure
  • Flugfeld – gewährt einen Nachlass auf die Kosten von Retrofit-Verbesserungen
  • Munitionsdepot – gewährt einen Nachlass auf die Rufanforderungen von Verbesserungen, die die Feuerkraft verbessern
  • Arsenal – gewährt einen Nachlass auf die Rufanforderungen von Verbesserungen, die die Rüstung verbessern
  • Baracke – gewährt einen passive Erfahrungsbonus für die Fahrzeugbesatzung
  • Kommandozentrale – gewährt einen passive Bonus auf den Gewinn von Reputation
  • Garage – gewährt einen passive Bonus auf die Reparaturkosten
  • Hubschrauberlandeplatz – gewährt einen passive Bonus auf den Gewinn von Kreditpunkten
  • Hafen – gewährt zusätzliches Rohmaterial
  • Spähposten – gewährt einen Nachlass auf die Kosten von Premium-Zeit

Der fünfte Early-Access-Test zum MMO Armored Warfare startet am 3. September 2015 und endet am 20. September 2015. Wer daran teilnehmen möchte, der bekommt durch den Kauf eines von drei Gründerpaketen einen direkten Zugang zu allen Early Access Phasen.

Share this post

No comments

Add yours